Logistik
Logistik
Fachthemenservice

Termingerechte Baugruppenfertigung und Traceability durch eine gut organisierte Logistik

OEMs verlangen bei der Baugruppenfertigung zu Recht höchste Flexibilität, Zuverlässigkeit und eine jederzeitige Traceability (Rückverfolgbarkeit). Lieferengpässe von Bauteilen oder sehr kurzfristige Entwicklungskorrekturen verlangen vom EMS-Dienstleister deshalb eine gut funktionierende Logistik.

Eine reibungslose Auftragsplanung und -durchführung basiert auf einer gut organisierten Logistik. Die Ihlemann AG ist deshalb seit annähernd 10 Jahren in Asien präsent – unsere Kunden profitieren direkt durch preiswerten Materialeinkauf und frühzeitige Informationen über Marktentwicklungen und Verfügbarkeiten. Wir sorgen durch modular erweiterbare Produktionskapazitäten mit Fertigungspräsenzen in China auch bei hohen Auftragsspitzen für eine zuverlässige und termingerechte Lieferung.

Logistik, Materialbeschaffung, Fertigungstechnik Montage, Test
Ein Projektteam hat Entscheidungsbefugnis zu Terminen, Preisen und jeder Kunde hat direkte Ansprechpartner für Materialbeschaffung, Fertigungstechnik und für Montage- und Testtätigkeiten

Jeder Auftrag ist ein eigenständiges Projekt

Bei der Ihlemann AG wird jeder Fertigungsauftrag – vom Prototypenbau bis zur Serienfertigung – wie ein eigenständiges Projekt behandelt. Ein Projektteam hat Entscheidungsbefugnis zu Terminen, Preisen und jeder Kunde hat direkte Ansprechpartner für Materialbeschaffung, Fertigungstechnik und für Montage- und Testtätigkeiten. Auf der Arbeitsebene arbeiten Kunden- und Dienstleister-Teams eng zusammen. Die Mitarbeiter kennen sich auch persönlich, damit der Kommunikationsfluss immer reibungslos funktioniert.

Logistik, Arbeitsorganisation
Flexibilität bei der Arbeitsorganisation

Die Abläufe müssen stimmen

OEMs, die einzelne Aufträge oder die gesamte Fertigung verlagern, sollten unbedingt den Gesamtprozess im Auge behalten. Beim Auftraggeber müssen interne Anpassungen vorgenommen werden. Schnittstellen ändern sich, die Anforderungen an die Dokumentation, für Layout und Beschaffung müssen sehr präzise sein. Auch der intensive Dialog zwischen dem Entwickler und seinem Gegenüber im technischen Support der Ihlemann AG sind gefordert.

Logistik, Traceability
Der Barcode auf dem Label sorgt für die Rückverfolgbarkeit (Traceability) von Baugruppen, um bei Reklamation die Fehlerquellen schnell und sicher analysieren
zu können

Langjährige Erfahrungen mit Traceability-Konzepten

Eine jederzeit nachvollziehbare Traceability (Rückverfolgbarkeit) ist in der Baugruppenfertigung besonders wichtig, um bei Reklamation die Fehlerquellen schnell und sicher analysieren zu können. Bei Ihlemann stellen mehrere Prozessschritte die Rückverfolgung sicher. So wird jede Verpackungseinheit von angelieferten Bauteilen mit Label und Scanner-Code fotografisch erfasst, um rückwirkend eine eindeutige Zuordnung zur VPE des Herstellers mit dessen Label sicher zu stellen.